Pocket Minesweeper

Pocket Minesweeper 1.0.1

Vorsicht Explosionsgefahr: Kostenloser Minesweeper-Clone auf .NET-Basis

Pocket Minesweeper haucht dem gleichnamigen Windows-Klassiker auf dem Handheld neues Leben ein. Damit das Logikpuzzle auf dem Display richtig zündet, setzt der kostenlose Minesweeper-Clone zwingend die Installation einer aktuellen .NET Compact Framework-Version voraus.
Die Aufgabe bei Pocket Minesweeper ist so einfach wie gefährlich: Der Spieler muss ein in rechteckige Parzellen unterteiltes Feld von seiner hochexplosiven Fracht freiräumen. Per Stylusklick untersuchte Parzellen geben mit Zahlenwerten Hinweise, in wie vielen der direkt angrenzenden Feldern eine Mine lauert. Wer logisch kombiniert, markiert verdächtige Felder mit einem Fähnchen und räumt auf diese Weise peu à peu das Minenfeld frei. Klickt man versehentlich auf eine Mine, endet das Spiel sofort mit einer kleinen Pixelexplosion. Drei Schwierigkeitsgrade sollen für längerfristige Spielelmotivation sorgen.
Fazit
Pocket Minesweeper macht auf dem Handheld genauso viel Spaß wie auf dem PC. Das einfache und fesselnde Spielprinzip schmiert tüchtig die Gehirnwindungen und lässt sich bei installiertem NET. Framework als kleines Schmankerl zudem auf jedem Windows-PC genießen. Ganze Beschreibung lesen

Durchschnittlich
6

Pocket Minesweeper haucht dem gleichnamigen Windows-Klassiker auf dem Handheld neues Leben ein. Damit das Logikpuzzle auf dem Display richtig zündet, setzt der kostenlose Minesweeper-Clone zwingend die Installation einer aktuellen .NET Compact Framework-Version voraus.
Die Aufgabe bei Pocket Minesweeper ist so einfach wie gefährlich: Der Spieler muss ein in rechteckige Parzellen unterteiltes Feld von seiner hochexplosiven Fracht freiräumen. Per Stylusklick untersuchte Parzellen geben mit Zahlenwerten Hinweise, in wie vielen der direkt angrenzenden Feldern eine Mine lauert. Wer logisch kombiniert, markiert verdächtige Felder mit einem Fähnchen und räumt auf diese Weise peu à peu das Minenfeld frei. Klickt man versehentlich auf eine Mine, endet das Spiel sofort mit einer kleinen Pixelexplosion. Drei Schwierigkeitsgrade sollen für längerfristige Spielelmotivation sorgen.
Fazit
Pocket Minesweeper macht auf dem Handheld genauso viel Spaß wie auf dem PC. Das einfache und fesselnde Spielprinzip schmiert tüchtig die Gehirnwindungen und lässt sich bei installiertem NET. Framework als kleines Schmankerl zudem auf jedem Windows-PC genießen.

Pocket Minesweeper

Download

Pocket Minesweeper 1.0.1